Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung – EUTB- auch in besonderen Zeiten! / nächster Termin Dienstag, den 23.02.2021 in der Zeit von 15.00 – 16.00 Uhr im Multifunktionsraum des Rathauses Dransfeld

09.02.2021

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät alle
Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren
Angehörige kostenlos bundesweit in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe.

Bei der Beratung könnte es um folgende Themen gehen:

  • Antragstellung: Schwerbehindertenausweis
  • Förderantrag für Ihr Kind
  • Integrationsplatz in der Kita oder Schule
  • Oder Sie machen sich sorgen um die kommende Zeit

Bei einer vorliegenden Einschränkung oder Behinderung eines Familienmitglieds

könnten folgende Themen besprochen werden:

  • Einschränkungen nach einem Arbeitsunfall
  • Nach einer Reha, wenn Sie als arbeits- und berufsunfähig entlassen wurden
  • Wenn die Großeltern älter werden und nicht mehr allein leben können

Ein Familienmitglied hat Depressionen und schafft den Alltag nicht mehr.

 

Die nächste Teilhabeberatung findet am

 

Dienstag, den 23.02.2021

in der Zeit von

15.00 – 16.00 Uhr im Multifunktionsraum des Rathauses Dransfeld statt.

 

Die Beratung ist kostenlos, unabhängig und vertraulich und wird von der

EUTB- Mitarbeiterin der AWO, Frau Gabriele Sommer- Aumeier durchgeführt.

Gerne können Sie sich zur Beratung anmelden oder Sie kommen einfach vorbei

(Frau Sommer- Aumeier, 0157-74878767 oder Frau Aue, 05502-30257)

Bettina Aue / Jennifer Kluger, Familienzentrum im Verbund SG.Dransfeld-DRK-Kreisverband