Telefonische Beratung zu Gewaltschutz für Frauen und ihre Kinder auch in der Corona-Krise / Häusliche Gewalt

26.03.2020

Viele Familien rücken in diesen Zeiten räumlich sehr eng zusammen.

Existenzängste, fehlende Freizeitangebote, soziale Kontakte und Ausgleichsmöglichkeiten bringen Konflikte und Aggressionen hervor oder verstärken bereits vorhandene.

 

Dabei kann es zu häuslicher Gewalt kommen. Bedrohte Frauen können sich an folgende Beratungsstellen wenden, die auch weiterhin erreichbar sind:

 

Frauen Notruf Göttingen: Tel. 0551-44684

 

Frauenhaus Göttingen: Tel. 0551-5211800

 

Frauen-Notruf und Frauenhaus Osterode:

Tel. 05522-920770

 

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“:

Tel. 08000 116 016

 

 

„Sei stark, hol dir Hilfe!“ – Unter diesem Motto bietet der Weiße Ring Männern als Opfer von Gewalttaten das Opfer-Telefon an. Es steht unter 116 006 täglich von

7.00 Uhr bis 22.00 Uhr kostenfrei für den Erstkontakt zur Verfügung.